Über Uns

Wer sind wir uns woher kommen wir?

Peter – Arbeitet 42 Stunden die Woche

Zunächst ist dieser Herr in der Masse mitgeschwommen: Schule, Abitur, Studium. Informatik war seine Wahl. Aber irgendwie war dieses so standardmäßige Leben wohl nicht für ihn bestimmt: Mit der wahnwitzigen Idee nach dem Bachelor ein Jahr nach China zu gehen und dort vorbildlich Berufserfahrung war seinem tristen Leben ein Ende gesetzt! Dort traf er den weltbummelnden Familienvater Alex (siehe unten).

Mit einem wahnsinnigen Einblick in „wie es sonst noch so in der Welt aussieht“ ist der Nerd (obwohl er nicht nach einem Nerd aussieht!) ganz seinem Herzen gefolgt, da er merkte, dass es doch das Wichtigste ist: Ein Studium in Computerspiele-Entwicklung. Dies wird in England angeboten, wo der Master auch nur ein Jahr dauert und damit Zeit gibt noch mehr Lebenszeit zu haben um von der Welt zu sehen. Aber so einfach hat er sich nicht aus der Idee eines gemütlichen Hamsterrads ziehen lassen! Schnell war die Entscheidung im Studium gefasst, einen normalen Job in England zu haben und schön Pendelzeit zu genießen. Top ausgebildet und top ausgebeutet – so war das Motto! Vier Videospiele sind nun für immer mit seinem Namen verziert. Ach, wie toll.

Dann kam etwas unerwartetes für so einen ITler: Die Liebe! Und das auch noch in einem anderen Orte in England. Noch mehr Pendelzeit – super! Nun, das wurde auch ihm irgendwann zu viel und die Entscheidung war mit seiner Freundin gefasst: So geht es nicht weiter. Da kam Alex in Spiel: Zusammen war man auf der Suche nach einem gemeinsamen Projekt und ist auf Kryptowährungen gestoßen. Binnen Tagen in den Bann gezogen, lässt Peter keine Information ungelesen und kein Meetup außen vor. Auch praktische Erfahrung im Trading wird – ja wie ein guter Hamster – aufgesogen. Trotz dieses Projekts, wollte der Herr aber sein Hamsterrad nicht ganz verlassen: Mal etwas vom Heimatlande sehen war der Entschluss.

Anfang 2017 in Hamburg mit seiner Freundin angekommen, ist Peter nun im Bereich Webentwicklung unterwegs. Er genießt jede Minute mit seinem Sohn und seiner Frau, liest etwas über Blockchain und Kryptowährungen, schaut sich ICOs an, tradet Coins und ruht sich manchmal aus. Peter ist 24/7 unter peter@kryptonetzwerk.com erreichbar und ist passioniert im Hinblick auf alle technischen Fragen!

Alex – Der weltbummelnde Familienvater

Früher ein Getriebener, der sich über verschiedene Berufs- und Hochschulstationen im In- und Ausland für die Industrie optimiert hat, sucht der heute 38-jährige eine Einheit zu schaffen zwischen dem Jetzt und der materiellen Welt.

Sein Weg führte den Halbchinesen aus dem Ruhrgebiet in den letzten zwanzig Jahren über Hongkong, England und Süddeutschland nach China, wo er 10 Jahre lang Positionen im Einkauf, Projekt-, IT-, Key Account und Operations Management, sowie in der Geschäftsführung ausgeübt hat.

Das hat Spaß gemacht und war auch eine wertvolle Zeit in der der gelernte Sinologe, Wirtschafts- und Maschinenbauingenieur auch einen großen kulturellen Erfahrungsschatz aufbauen konnte. Der Stressfaktor stieg aber mit der Verantwortung und irgendwann schien die Phase des „Hamsterrads Deluxe“ auch intuitiv zu Ende zu gehen.

Danach ging es auf Entdeckungsreise zum authentischen Sein: Die daoistische Philosophie und die Fundamentaltechnik des Qigong und Taiqi lernte Alex gemeinsam mit seiner mittlerweile vierköpfigen Familie bei Meisterin Mei in den Kaarstbergen Guangxis. Von dort aus ging es weiter nach Schottland, wo der heute überzeugte Veganer seit einiger Zeit  Achtsamkeit und Mitgefühl studiert und sich zum Meditationslehrer ausbilden lässt.

Das Thema Geldverdienen hat eine neue Bedeutung bekommen: Neben der Sicherung des eigenen Unterhalts wird es für ihn immer wichtiger seine eigenen Erfahrungen weiterzugeben und möglichst vielen Menschen das Tor zur eigenen Potenzialentfaltung aufzustoßen.

Alex beginn das Monetäre als immerwährende fließende Energie nach dem Gesetz der Anziehung zu begreifen und so kam er über den Umwege recht schnell zum Thema Trading und Kryptowährungen.

Sein Wissensdrang und die natürliche Experimentierfreude helfen ihm jeden Tag mit den anderen beiden Kryptoexperten dazu zu lernen. Seine eigentliche Passion ist es Menschen zu ähnlichem Glück zu verhelfen und weit über das Finanzielle hinaus frei zu werden.

Zur Zeit pendelt Alex zwischen seinen Wohn-, Arbeits- und Studienorten Österreich, Schottland, Deutschland, Hongkong und Vietnam. Du kannst ihn unter alex@kryptonetzwerk.com erreichen.