Die Kryptoexperten starten durch

Wir haben ein Problem im deutschen Raum zum Thema Kryptowährungen festgestellt: Es gibt keine Seite, die wirkliche Einsteigerinformationen und Erste Schritte im Thema Kryptowährungen bietet! Alle Seiten, die sich im Netz finden, sind auf News der Kryptowährungen aus und haben recht abstrakte, teils auch einfach schwer verständliche Artikel publiziert. Nicht nur, dass das keinem Einsteiger hilft, meist ist es auch noch zusätzlich von englischen Resourcen kopiert und schlecht übersetzt. Das hilft keinem!

Wenn man sich wie wir unter die Leute begibt, so stellt man sehr schnell fest, dass das Interesse an Kryptowährungen groß ist, aber die Einstiegsschwelle zu hoch liegt. Tutorials gibt es zu genüge auch in deutsch, aber meist wollen wir doch nur mit Ref-Links schnell Nutzer in irgendwelchen Plattformen unter sich registriert haben, ohne auf den Interessenten – dich! – einzugehen. Schnell ist das Thema Bitcoin durch und es geht nur noch um Analysen vom bestmöglichen Kaufkurs. Und dann ist man meist schon abgedroschen, da man doch eigentlich im Kopf selbst noch bei Schritt 1 ist: Was ist Bitcoin, was ist eine Kryptowährung, warum sollte ich es kaufen und wie kann man es erwerben? Aber vielmehr geht es ja auch erstmal um Vertrauen. Nicht nur Vertrauen in eine Kryptowährung, sondern in die Personen, die die Informationen vermitteln. Und hier kommen die Kryptoexperten ins Spiel!

Lass uns mit Lektion Nummer Eins für Vertrauen beginnen: Auch wenn es gesetzlich vorgegeben ist, so sind wir davon überzeugt, den folgenden Disclaimer an dich zu geben. Es ist absolut essentiell natürlich nur so viel Geld einzusetzen, wie du bereit bist komplett zu verlieren! Auch wenn das Geschäft der Kryptowährungen lukrativ ist, so sollte man doch erstmal Lebenskosten decken und dann erst solche Investments beginnen! Wie erwähnt, der Disclaimer:

Wir sind kein Anlageberater, leisten daher keine Anlageberatung und ersetze diese auch nicht. Alle Beiträge auf dieser Webseite dienen lediglich der Information und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren bzw. Finanzprodukten dar. Wir garantieren keine Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen. Jeder muss sich zudem bewusst sein, dass Investitionen auch zum Totalverlust führen können.

Nun zu uns: Wir sind ein bunter Haufen von drei Leuten, die sich unter anderem über das gemeinsame Interesse von Meditation, Achtsamkeit und Finanzwesen verbunden gefühlt haben. Das Interesse an finanzieller Freiheit in Verbindung mit Kryptowährungen hat zu vielen konstruktiven Gesprächen geführt. Jeder spielte jedem Informationen zu, gerade als es um den Einstieg in die einzelnen Währungen ging, welche Tradingplatformen es gibt, usw. Nachdem wir einen sehr soliden Wissensschatz angereichert haben, stellten wir fest, dass diese Informationen nicht so einfach im Netz auf einer übersichtlichen Seite zu finden sind. Vor allem aber waren es auch private Kontakte die vermehrt Informationen zum Thema Kryptowährungen erfragt haben. Und jedes mal haben wir festgestellt, dass man dutzende unterschiedliche Seiten angeben muss um einen beim Einstieg zu helfen.

…und somit war die Informationsquelle für Kryptowährungen im deutschsprachigen Raum geboren: Die Kryptoexperten.